Obertongesang

Ich bin Obertongesang im 2010 begegnet und seitdem habe ich diese Technik vor allem mit den zwei Gesangskünstlern Wolfgang Saus (Deutschland) und Christian Zehnder (Schweiz) gelernt und geübt. Seit 2015 unterrichte ich Obertongesang in Gruppen- und Einzelstunden. Online stehe ich für Einzelstunden zur Verfügung. Für mehr Informationen nimmst Du am bestens direkt mit mir Kontakt auf.

Improvisation mit Obertongesang und Didgeridoo (mit Patrick Frey).

Der Obertongesang ist eine Gesangstechnik, die es uns erlaubt, tief ins Phänomen “Stimme” einzutauchen: Sie bereichert unseren Stimmausdruck und unsere Fähigkeit zu Hören und kann uns leicht in einen Zustand innerer Ruhe führen, bei dem wir in tiefem Kontakt mit unserem Körper und den Klangschwingungen darin sind.

Unsere Stimme ist in der Tat ein ganzes Orchester von Klängen und Tönen, die, zusammengesetzt, uns unsere ganz eigene Klangfarbe in der Sprech- und Singstimme verleihen. Beim Obertongesang singen wir zwei verschiedenen Töne gleichzeitig und können uns so unseres Stimmpotentials mehr bewusst werden.

Obertongesang, Didgeridoo und Alphorn mit dem Trio BÆRG